Test B&W PX Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

pxKopfhorer
Endlich keine Kompromisse mehr: Wer bislang bei der Nutzung von Kopfhörern die Umgebungsgeräusche ausblenden wollte, musste immer auch mit Einbußen in der Klangqualität leben. Der britischen Audioschmiede Bowers & Wilkins ist es nun erstmals gelungen, modernste Noise-Cancelling-Technologien mit hochwertigem Klang zu vereinen. Herausgekommen ist der smarte Bluetooth-Kopfhörer PX, der nicht nur intelligent auf Außengeräusche, sondern auch automatisch auf die Bewegungen seines Benutzers reagiert und damit ein einzigartiges Erleben der Musik ermöglicht.

Features:
Der B&W verfügt über aptX Audio Standart, den Apple auf iPhone und iPad leider noch nicht unterstützt, zahlreiche Android Smartphones hingegen schon.
Sensoren – Im Kopfhörer verbaute Sensoren erkennen intuitiv ob die Ohrmuschel anliegt oder nicht. Dieses Feature ist sehr praktisch, denn sobald auch nur einer der Kopfhörermuscheln vom Ohr entfernt werden, unterbricht die Musik / das Video – wobei es im selben moment fortsetzt wenn beide Seiten wieder aufgesetzt sind. Besonders praktisch: Wird der PX abgelegt, wechselt er in den Standby Modus. Ein wirklich kluges Feature!
Reichweite – In unserem Test konnte ich mich in meiner gesamten Wohnung ca 100 m2 frei bewegen ohne Audio Unterbrechungen, im freien liegt die Reichweite bei mindestens 20 Metern.
Telefonieren / Headset – Der PX eignet sich hervorragend auch als Headset (da wireless), zum telefonieren, aber auch für Gaming – Chatting. Die Empfangs und Wiedergabequalität von Sprache ist klar und dank Umgebungsfilter nimmt man Außengeräusche nicht oder kaum wahr.

Bedienung:
Der PX verfügt an der rechten Ohrmuschel Über 5 Tasten, lauter, leiser, Play(Pause), Einschalten, Geräuschunterdrückung. Darüber hinaus befindet sich der 3,5 mm Klinkenanschluss, das Mikrofon und die Ladebuchse ebenfalls auf dieser Seite. Ein sinnvolles Feature: Um zwischen den Liedern zu Liedern zu skippen ist die Play Taste mehrfach belegt. Doppelt drücken = nächstes Lied, dreifach drücken = Lied zurück.

b&wpxtest

Musikgenuss:
Ein fast schon Alleinstellungsmerkmal macht den PX sehr besonders. B&W hat dem PX digitales Upsampling verpasst, dadurch werden mp3s mit niedrigen Bitraten aufgewertet und klingen ausgesprochen klar und gut.
Überhaupt ist die Wiedergabequalität auf einem sehr hohen Niveau. Die Höhen sind sehr fein abgestimmt, erzeugen bei besonders klassische Musik ausgesprochen Brillanz! Auch im Frequenzbereich von 400 bis 2000 Hz (Mitten) ist das Klangbild ausgewogen und klar, sämtliche Musikrichtungen bis auf Basslastige Tracks profitieren von dieser Auslegung. Was mich andererseits aber auch zum meinem ersten Kritikpunkt führt. Musikrichtungen wie Hip Hop, Dance, House etc werden für mein empfinden zu flach wiedergegeben, die Bässe kommen zu schwach zur Geltung. Hier hilft nur eine Verstärkung über den Equalizer am Pc oder Smartphone. Allerdings kommt dann schnell ein dröhnen auf. Wer sich so richtig zu Harlem Shake abshaken will sollte sich einen anderen Kopfhörer ansehen, hier bieten Bose und Sony deutlich mehr.
Um dem PX im Bereich der Tiefen etwas auf die Sprünge zu helfen, ist das Noise Cancelling sehr hilfreich. Ist dieses aktiviert kann zwar ein leises rauschen (ohne Musik) vernommen werden, allerdings sind auch die Tiefen merklich verstärkt. Der leistungsstarke Akku des PX sorgt für 22 Stunden kabellosen Musikgenuss mit aktivierter Geräuschunterdrückung und für 33 Stunden mit angeschlossenem Klinkenkabel. Das aufladen dauert ca 3-5 Stunden.

Sitz und Gewicht:
Der PX hat ein Gewicht von 335 Gramm, daher kein Leichtgewicht. Besonders die Ohrpolster aus Memory-Schaum und weichem Leder sorgen für einen hohen Tragekomfort und eine optimale akustische Abschirmung von Außengeräuschen, sind aber auch besonders für Brillenträger bei längerem hören leicht störend. Allgemein ist der Tragekomfort aber gut da auch auf der Innenseite des Bügels kommt das gepolsterte Leder zum Einsatz.

PXtest

Geräuschunterdrückung / Noise Cancelling:
Die adaptive Noise-Cancelling-Technologie, hat ihre premiere im PX und diese ist wirklich gelungen!
In B&W Headohones APP für iOS / Android stehen 3 Profile zur Auswahl. Der Stadt Mode sorgt dafür, dass Verkehrsgeräusche zur sicheren Fortbewegung in der Stadt durch den Filter gelassen werden. Der Büro Modus erlaubt Stimmen und der Flug Modus unterdrückt jegliche Umgebungs- und Motorengeräusche für eine ruhige und entspannte Reise. In jedem einzelnen Profil können noch individuelle Feineinstellungen getroffen werden.
Mein persönlicher Favorit war der Stadt Modus, wenig Rauschen bei auch geringer Lautstärke und fast perfekte Geräuschunterdrückung zb wenn nebenbei der Fernseher läuft / gesprochen wird, aber auch beim sapzieren durch die Straßen und sogar im Auto. Ich selbst habe bis dato keinen Kopfhörer gehört der Umgebungsgeräusche besser unterdrückt hat, der PX bietet wirklich ungestörten Musikgenuss.
Über die App kann der Kopfhörer außerdem unkompliziert mit zukünftigen Software-Updates versorgt werden.

Preis und Fazit:
B&W hat mit dem PX ganze Arbeit geleistet. Der erste Noise Cancelling Kopfhörer ist mit aktuell 369 Euro (399 UVP) zwar kein Schnäppchen aber auch für audiophil anspruchsvolle Hörer entwickelt. Basslästige Musik ist zwar nicht unbedingt seine Stärke, dafür überzeugt die Geräuschunterdrückung auf ganzer Linie. Das Design verbindet die traditionellen Werte von Bowers & Wilkins – hochwertiger Materialien mit einem charakteristischen und modernen Look. Der PX ist in den zwei Farben Space Grey und Soft Gold erhältlich. An eurer Stelle würde ich bis zum Amazon Prime Day warten, der von 16 – 17 Juli 2018 stattfindet, liegt ein Warehouse PX bei ca 250 Euro und das ist wiederum fast geschenkt für diese überragende Qualität.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>