Schnellere Reparaturzeiten bei defektem iPhone

iPhone-defekt

Mit seinem neuen Reparaturprogramm will Apple Original-Ersatzteile für iPhones künftig auch an freie Werkstätten liefern. Das dürfte neben kürzeren Reparaturzeiten und mehr Transparenz auch Preisvorteile für die Reparatursuchenden bringen, prognostiziert Clickrepair, der Reparatur-Marktplatz von Wertgarantie.

Ob Displaybruch oder Akkuschaden – wenn iPhone-Nutzer bei der Reparatur ihres Geräts Wert auf hochwertige Original-Ersatzteile legen, bleibt ihnen bislang nur der Gang zu einem Apple-Store oder zu einem der autorisierten Servicepartner, die u.a. auch bei Clickrepair gelistet sind. Diese sind allerdings rar gesät und die Reparatur über Apple direkt bringt häufig lange Wartezeiten mit sich. Dass bald auch unabhängige Werkstätten Ersatzteile von Apple beziehen und anbieten können, dürfte den Reparaturmarkt stark entlasten und zu einer Verbesserung der Reparaturqualität und -dauer führen.

“Für iPhone-Nutzer könnte das Programm einen Volltreffer darstellen. Denn eine hohe Anzahl an teilnehmenden Werkstätten würde die Reparaturzeiten in Summe deutlich verkürzen. Natürlich nur, so lange Apple sie auch mit ausreichend Ersatzteilen versorgt. Mehr Wettbewerb unter den Reparaturbetrieben wird sich womöglich auch positiv für iPhone-Nutzer auswirken”, sagt Marco Brandt, Bereichsleiter Digital Business bei Wertgarantie.

Samsung-Kunden profitieren bereits vom Reparaturvergleich mit Originalteilen

Bereits jetzt lohnt sich der Vergleich zwischen einer Reparatur bei Apple direkt und einem zertifizierten Partner über die Plattform Clickrepair: Beim Akkutausch der iPhone Modelle XS, XS Max, XR und X sparen die Nutzer zum Beispiel jeweils 15 Euro, ohne durch den Eingriff ihren Garantieanspruch zu gefährden. Für den Display-Wechsel zahlen Kunden aktuell in der freien Werkstatt durchschnittlich 37 Euro mehr, jedoch haben sie die Auswahl zwischen mehreren Anbietern und können eine schnellere Reparatur wählen.

Samsung-Kunden profitieren noch stärker von der Anbieterdichte und können beim Tausch des originalen Akkus im Galaxy S9 sogar 38 Euro sparen. “Kunden anderer Hersteller wie Samsung haben den klaren Vorteil, dass sie durch die Vielzahl an Dienstleistern einerseits größere Chancen auf ein Schnäppchen haben und andererseits häufiger von der hochwertigen Qualität der verbauten Originalteile profitieren”, erklärt Brandt.

Auf dem Reparaturportal von Wertgarantie können die Nutzer selbst bestimmen, welche Ersatzteil-Qualität sie bei ihrer Reparatur haben möchten. Eine Auswertung der Kundenaufträge von Clickrepair zeigt, dass sich 69 Prozent der Apple-Nutzer für die ‘Qualitätsklasse B’ mit Nachbauten entscheiden, da Originalteile lediglich wenige zertifizierte Partner anbieten dürfen. Dagegen wählen 83 Prozent der Samsung-Nutzer die ‘Qualitätsklasse A’ und damit eine Reparatur mit originalen Ersatzteilen von Samsung.

Reparaturdauer kann stark variieren

Bei allen Gerätemarken und Modellen sollten Betroffene zusätzlich zum Preisvergleich auch immer die Reparaturdauer prüfen. So können sie bei gleicher Hersteller-Qualität nicht nur Geld, sondern auch Zeit sparen und ihr Gerät innerhalb weniger Stunden reparieren lassen, anstatt tage- oder wochenlang darauf verzichten zu müssen. Auf dem Reparatur-Marktplatz von Wertgarantie können Nutzer sehen, ob sich die Werkstatt in der Nähe befindet und es direkt vorbeibringen. Entscheiden sie sich für die Versandreparatur, haben sie ihr Smartphone in der Regel nach wenigen Tagen wieder zurück.

Weitere Informationen zur Klassifizierung der Ersatzteil-Qualitäten unter www.clickrepair.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>