Kaufempfehlung: Nomis – Musikupdates deiner Lieblingsinterpreten

Musikjunkies aufgepasst, es gibt etwas Neues für euch im App Store. Seit kurzem wartet die App “Nomis” auf euren Download.

ÜbersichtNomis durchforstet automatisch eure Musiksammlung auf dem iPhone und erstellt so eine Interpretenliste. Diese wird dann regelmäßig mit dem Itunes Store abgeglichen. Sollte einer eurer Lieblingskünstler ein neues Album oder eine neue Single veröffentlichen, dann lässt euch Nomis dies umgehend wissen.

Innerhalb der App werden die letzten Veröffentlichungen, nach Datum sortiert, angezeigt. Das Design ist schlicht aber schön. Ein einfacher Klick auf ein Cover und die Titel-Liste wird eingeblendet. Dies läuft merklich zügiger als im Apple-eigenen App für den Itunes Store.

Hier kann man jetzt einkaufen oder die Tracks probehören. Der Einkauf wird direkt über den Itunes Store abgewickelt. Ob man die App nun zum Einkaufen benutzt oder nicht, bleibt einem natürlich selber überlassen. Für mich steht die Möglichkeit über Veröffentlichungen informiert zu werden absolut im Vordergrund.
Album Ansicht
Von den zwei deutschen Entwicklern weiß ich, dass gerade fleißig an einer Interpretenverwaltung gearbeitet wird. Diese wird das manuelle Hinzufügen und Blockieren von Interpreten ermöglichen. Eine wirklich gute und sinnvolle Erweiterung.

Wer eine sehr umfangreiche Musiksammlung auf seinem iPhone hat, und Wert darauf legt immer auf dem neusten Stand zu sein, für den ist “Nomis” ein absolutes must-have. Die App ist für 1,59 € zu haben.

Und wie sollte es anders sein, verlosen wir drei Promocodes für diese tolle App. Alles was ihr dazu tun müsst, ist eure Lieblings-Songtextzeile als Kommentar posten. Die glücklichen Gewinner werden dann kommenden Mittwoch (02.02.2011) von mir benachrichtigt.

[app http://itunes.apple.com/de/app/luge/id412420058 ]

0 Kommentare zu “Kaufempfehlung: Nomis – Musikupdates deiner Lieblingsinterpreten

  1. Hurry up Hurry up..
    If you ever really care about me ..
    Tell the truth,Give it up…
    You sound guilty coz you are stuttering

  2. If love is a labor I’ll slave till the end,
    I won’t cross these streets until you hold my hand

    Ein Teil vom Refrain von “Swing Life Away” von “Rise Against”

  3. Music is what God wants us to do
    Sing a song for me and I’ll sing a song for you

    When we put our voices together
    We create the harmony.

    (Anything You Want – Jason Mraz und er beschreibt die Magie der Musik in diesem Song sehr treffend! :))

  4. If there’s a God up in the Sky looking down
    what Must He think of what we’ve Done
    to the World that He created.

    Freddie Mercury/Queen
    Is this the World we created (Live at Wembley)

  5. I have a big gun
    I took it from my lord
    Sleep with justice
    I just wanna feel you

    I’m your angel
    Only a ring away
    You make me violate you
    No matter who you are

    Mell – Red Fraction, das absolut genialste Anime Opening welches jemals gemacht wurde, verwendet in Black Lagoon.

  6. Das hier ist euer Erbe
    und wenn’s euch nicht gefällt
    dann werdet bess’re Menschen
    und ihr kriegt ne bess’re Welt…

    Böhse Onkelz – “Entfache dieses Feuer”

  7. Pingback: Top Apple News Blog » Kaufempfehlung: Nomis – Musikupdates deiner Lieblingsinterpreten

  8. Es gibt 50.000 Weiber,
    die haben einwandfreie Leiber,
    doch ich sag no,
    nananano…

    Supertext von Mickie nananano Krause

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>