799€ für eine App – Wahnsinn oder?

ivip

Anlässlich dieses Tweets bin ich eigentlich erst auf iVip aufmerksam geworden. Es scheint die derzeit teuerste iPhone App zu sein. Für 799,99€ soll iVip Zugang zu exklusiven Partnern bieten. Mir bleibt der Zugang zu der exklusiven App und auch den Partnern “leider” versperrt aber vielleicht bekommen wir ja ein paar Promo Codes :). Naja für manche Leute spielt Geld offensichtlich eine untergordnete Rolle, die Tatsache das noch keine Bewertung abgegeben wurde lässt aber darauf schließen das wohl wirklich niemand bereit ist diesen horrenden Preis zu zahlen. Aber wer erinnert sich noch an I am Rich von Armin Heinrich? Diese total sinnlose App war vor einiger Zeit mit ebenfalls 799,99€ die teuerste App des Appstores. Wer damals “Inhaber” dieser App hat allerdings 800€ für ein rotes Bild in den Sand gestzt. Ist euch neben iRa Pro für 719,99€ noch eine kostspielige App bekannt?

0 Kommentare zu “799€ für eine App – Wahnsinn oder?

  1. Pingback: tobiCOM

  2. Pingback: Teuerste Apps derzeit für 799 Euro: iVIP | Shop 4 iPhones

Hinterlasse einen Kommentar zu tobiCOM Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>