iPhone X – Kaufen oder nicht?

Hier findest du einige der wichtigsten Vor- und Nachteile des neuen iPhones. Bevor du es kaufen, sollten du dich mit diesem Artikel vertraut machen.

Das iPhone X ist Apples aufregendstes Flaggschiff aller Zeiten, mit einem futuristischen Design, einer neuen Art, das Smartphone zu entsperren, und einem Edge-to-Edge-OLED-Bildschirm, der wirklich total geil ist. Aber bei einem Einstiegspreis von 1149 Euro ist es weit von einem Impulskauf entfernt. Falls du dich noch nicht entschieden hast, ob dieses Handy / Smartphone etwas für dich ist – soll dieser Bericht bei der Entscheidungsfindung etwas behilflich sein.

Vorteile des Iphones X

Es sieht aus und fühlt sich an wie die Zukunft

Es gibt keinen Home Button, aber das ist der Punkt. Das iPhone X ist minimalistisch gestaltet. Man streicht einfach nach oben, um zum Startbildschirm zurückzukehren, und streichen und halten kurz, um alle geöffneten Apps anzuzeigen. Das Edelstahlband fügt einen Hauch luxuriöser Klasse hinzu, ebenso wie die nahtlosen abgerundeten Ecken.

Face ID funktioniert ausgezeichnet

Das iPhone X bietet schafft neue Möglichkeit, Ihr Telefon mit der TrueDepth-Kamera und der neuen Gesichtserkennung zu entsperren. Alles, was man tun muss, ist einfach auf das iPhone X schauen und auf dem Bildschirm nach oben wischen, um sich einzuloggen.

OLED-Display ist atemberaubend

Apple behauptet, dass sein 5,8-Zoll-Super-Retina-Display realistischere Farben bietet. Das OLED-Panel des iPhone X ist hell und bietet große Blickwinkel. Der Bildschirm unterstützt auch HDR-Inhalte.

Animoji machen Spaß

Einige mögen dies unter „frivol“ eintragen, aber viele Besitzer des iPhone X (und ihre Kinder) setzen sich auf die neue Animoji-Funktion auf dem iPhone X. Dank der TrueDepth-Kamera kann man sich in eine 12 Figuren, darunter ein Affe, ein Alien oder ein Einhorn, verwandeln. Deine Figuren werden auf dem Animoji dargestellt und mann kann kurze Clips deines animierten Selbst (mit deiner Stimme) aufnehmen, um sie über iMessage an andere zu senden.

Dual Kameras nehmen bessere Bilder auf

Apple hat sein Kameraspiel mit dem iPhone X ernsthaft verbessert. Es bietet nicht nur einen größeren und schnelleren Sensor, sondern die Fotos haben auch realistischere Farben, bessere Details im Schatten und eine verbesserte Textur. Besonders das Teleobjektiv glänzt auf dem iPhone X, da es eine optische Bildstabilisierung für bessere Bilder und Videos mit wenig Licht bietet.

Nachteile des iPhones X

Es ist sehr teuer

Ab 1149 Euro ist das iPhone X eines der teuersten Handys aller Zeiten und übertrifft sogar das Premium-Galaxy Note 8 (etwa 800 Euro).

Schnelles Aufladen kostet extra

Eigentlich ein No-go. Obwohl das iPhone X schnell aufgeladen werden kann, muss man für einen Apple USB-C-Netzadapter (ca. 49 Euro) extra bezahlen. Das drahtlose Schnellladen ist natürlich aber auch ein weitere positiver Faktor.

Nicht ganz intuitiv

Da Apple die Home-Taste von dem iPhone X entfernt hat, gibt es eine neue Möglichkeit, mit diesem Flaggschiff zu interagieren. Man streich nach oben, um zum Startbildschirm zurückzukehren, und streicht von oben nach unten, um das Control Center anzuzeigen. Das schließen von Apps auf dem iPhone X hat sich ebenfalls verändert. Man braucht schon einige Tagen wenn nicht ganze Woche, um wirklich den Dreh raus zu bekommen. Für solch einen teuren Kauf braucht man wie schon erwähnt auch einiges an Geld. Man kann natürlich spielen mit Bestes online Casino Bonus – wenn es sein soll teils mit großem Gewinn!

Fazit
Ob man sich das iPhone X leisten möchte ist eine Geschmacks und auch Kapitalfrage. Viele werden schon ein iPhone 8 als teuer empfinden, am besten man erkundigt sich beim eigenen Provider dieser gibt auch für Bestandskunden bei Vertragsverlängerung gute Konditionen mit Vergünstigten Handys wie dem iPhone X raus.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.