Tipp: iPhone Speicher freimachen – Jailbreak und iFile

ifile

Nicht selten wundere ich mich über die Meldung „Laden fehlgeschlagen“ Es ist nicht genügend Speicherplatz verfügbar. Durch Zufall und beim durchstöbern der iPhone Strukturen bin ich auf einen echten Speicherplatz Räuber gestoßen. Kurzer Hinweis, dieser Tipp funktioniert nur bei iPad, iPhone oder iPod touch mit Jailbreak und installiertem iFile.

iFile ist der Dateimanager wie ihn Android User kennen, er ermöglich den vollständigen Zugriff auf alle Datein und Ordner des iPhones. Daher auch der Hinweis, hier Vorsicht walten zu lassen. Folgender Tipp hat zumindest in meinem Fall 2,0GB freien Speicherplatz geschafft, denn iFile legt von allen gelöschten Datein eine Sicherung an. Wer diese nicht benötigt kann in /var/mobile/Library/ifile den Ordner Trash komplett löschen. Ein klick auf den Pfeil neben dem Ordner Trash zeigt euch an wieviele Datein vorhanden und wieviel Speicherplatz (in Bytes) vom iFile Papierkorb belegt sind. Ich würde mich über Rückmeldung und Teilen des Beitrags freuen.

Suchergebnisse:

  • speicher frei machen iphone7

2 Kommentare zu “Tipp: iPhone Speicher freimachen – Jailbreak und iFile

  1. …oder in iFile über „Einstellungen – Dateimanager – Papierkorb benutzen“ den Trash Ordner deaktivieren. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.