Mobile Gaming wird immer beliebter


Weltweit erfreut sich das Mobile-Gaming einer wachsenden Beliebtheit, denn immer mehr Menschen sind in den letzten Jahren dazu übergegangen, ein Smartphone zu nutzen. Weltweit spielen mehr als 100 Millionen Menschen im auf ihrem Handy, Smartphone oder Tablet. Dadurch ist eine Milliarden Dollar Industrie entstanden, die im Verlauf der kommenden Jahre mit Sicherheit ein rasantes Wachstum verzeichnen wird. Doch warum ist das Mobile-Gaming so beliebt und warum laufen die Apps so gut? Nachfolgend wollen wir dieser Frage einmal näher auf den Grund gehen.

Fakt 1: Die Bequemlichkeit und Portabilität
Ein Drittel der gesamten Weltbevölkerung soll bis 2020 im Besitz eines Smartphones sein und damit wird die Gesamtzahl der Smartphone-Nutzer bei circa 2,53 Milliarden liegen. Das Fallbeispiel: Die Nutzung der Smartphones wächst rasant und dafür gibt es einen guten Grund: die Bequemlichkeit. Das Smartphone hat sich zum ultimativen Entertainment-Gadget entwickelt und das ist portabel. Warum sollte diese Möglichkeit nicht genutzt werden, um die Lieblingsspiele auch unterwegs zu zocken? Mittlerweile gibt es bereits eine Vielzahl von mobilen Spielen, die sogar mit denen der teuren Konsolentitel vergleichbar sind. Doch im Gegensatz zu Letzteren benötigt der Gamer hier kein separates Display, keine Stromquelle und keinen Controller. Des Weiteren ist das Smartphone überall mit dabei und somit ist auch die „Spielkonsole“ stets am Mann bzw. an der Frau.

Fakt 2: der „soziale“ Gesichtspunkt
Ein weiterer wichtiger Punkt, um Mobil zu spielen ist es, zu „Ruhm zu gelangen“ und das hängt mit der Social Media und den Multiplayer-Gaming zusammen. Schon immer waren die Videospiele bei den Menschen beliebt und nun können sie sogar über das Smartphone mit Freunden in einem „kooperative Modus“ oder einem „Gegeneinander-Modus“ zocken. Zudem gibt es auch eine Reihe von Spielen, von denen die Multiplayer-Funktion unterstützt wird. Natürlich ist es auch hilfreich, dass viele der Spiele über einen integrierten Support verfügen, der mit den Social Medias wie Facebook & Co. verbunden ist, so dass problemlos mit den Freunden aus der „Freundesliste“ oder Kontaktliste gespielt werden kann.

Fakt 3: Die Vielfalt des Spielangebotes
Es ist für die iPhone & Co.-Plattformen eine Vielzahl von Spielen verfügbar. Darunter befinden sich Spiele, die den Spieler intellektuell fordern, anderen bringen einfach „nur“ Spaß und andere sind wiederum ideal für die Casinofreunde, während andere den Spielern beim Lernen helfen. Eine Vielzahl der Spiele wurde dafür entworfen, dem Smarthpone-Nutzer einen intellektuellen Anreiz zu bieten, um so seine Konzentration zu fördern. Das Mobile-Gaming ist dabei behilflich, die Konkurrenzfähigkeit zu steigern, und unterstützt den Geist, frisch und aktiv zu bleiben. Übersicht erstellt von thinkgaming.

FREEPAIDSpiel NamePUBLISHERPreisEinnahmenNeue Nutzer
118

Candy Crush Saga

KingKostenlos$2,180,86857,258
290

Candy Crush Soda Saga

KingKostenlos$1,634,96826,686
3173

Slotomania: Vegas Slots Casino

Playtika LtdKostenlos$1,253,85717,076
460

Clash Royale

SupercellKostenlos$986,19630,162
532

Homescapes

Playrix GamesKostenlos$860,69833,396
673

Clash of Clans

SupercellKostenlos$729,02728,653
747

MADDEN NFL Football

Electronic ArtsKostenlos$465,16431,654
895

Toy Blast

Peak GamesKostenlos$448,78326,099
9163

MARVEL Contest of Champions

KabamKostenlos$428,87218,242
1045

Golf Clash

PlaydemicKostenlos$375,05731,895

Fakt 4: die Liebe zum Spielen 
Aktuelle Daten zeigen auf, dass die Freemium Game das beliebtesten Gaming-Genres darstellen und allein in Amerika viele Millionen Spieler darin aktiv sind. Doch damit ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht, denn mehr als 50 % gibt in diesen Spielen echtes Geld aus genauso wie bei deutschen Online Casino Apps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.