iPhone 7 Diamantschwarz Kratzanfällig!


Update: Nun ist es bewiesen! Das iPhone 7 in Jet Black, ist EXTREM empfindlich, dies zeigen einige erst Videos!

Gerade erst hat Apple für das iPhone 7 viel Lob von allen Seiten geerntet, kommt schon der erste kleine Skandal auf. Denn seit neusten gibt es das iPhone 7 nicht nur in Schwarz, Silber, Gold und Roségold sondern auch in Diamantschwarz. Eine Hochglanz Oberfläche in schwarz mit toller Optik. Eine Frage die sich ohnehin schon aufgedrängt hat ist: Wie anfällig ist die Rückseite für Fettfinder Abdrücke aber auch Kratzer? Apple zeigt in einer Fußnote der Technischen Daten, dass die Oberfläche doch nicht so 100%ig robust ist.

Das glänzende Finish des iPhone 7 in Diamantschwarz ist das Resultat eines Präzisionsprozesses, bei dem in neun Stufen eloxiert und poliert wird. Die Oberfläche ist genauso hart wie bei anderen eloxierten Apple Produkten. Dennoch können mit der Zeit winzige Abnutzungserscheinungen sichtbar werden. Um dem vorzubeugen, empfehlen wir, eines der vielen Cases zu verwenden, mit denen das iPhone geschützt werden kann

Wer auf das iPhone 7 in Diamantschwarz spekuliert sollte sich im klaren sein, dass er es unter Umständen nur in einem Case nutzen kann. Dann wiederum macht die glänzende Rückseite keinen Sinn und man kann gleich zum schwarz matten Modell greifen, das es obendrein auch mit 32GB sprich günstiger gibt.

kratzer

0 Kommentare zu “iPhone 7 Diamantschwarz Kratzanfällig!

  1. Pingback: Kommt das iPhone 7S in Rot? - iPhone4ever

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.